english

Geschichtsprojekte


Projekttag- Zu Besuch  im Kolonialwarenladen

1. und 4. Klasse
Die Schulklasse wird in zwei Gruppen  eingeteilt. Eine Gruppe arbeitet im über 100 Jahre alten Kaufladen: Während  sie die Kunden  bedient,  Waren wiegt, die Preise zusammenrechnet und die Kasse kontrolliert, erfährt sie einiges  über damalige soziale Strukturen, Einkommensverhältnisse, Luxuswaren und täglichen Bedarf.  Die andere Gruppe lernt den Alltag und die Arbeitsprozesse in der historischen Küche kennen, wäscht Wäsche oder bereitet eine kleine kalte Mahlzeit zu.
Nach eineinhalb Stunden wechseln die beiden Gruppen.
Dauer: 3 Stunden
Maximal 20 Kinder
Gebühr:  120,–

Projekttag- Mainforscher-Rallye (von April  bis Oktober)
2. bis 4. Klasse
Mit verschiedenen Forschungsaufträgen ist die Gruppe zwischen Eisernem  Steg und Alter Brücke  unterwegs. Dabei erfährt sie Wissenswertes über die Bedeutung des Flusses  für die Stadt im Laufe der Geschichte. Außerdem beschäftigen sich die Teilneh- mer/innen mit physikalischen Parametern des Mains ebenso wie mit sagenhaften Geschichten. Alles wird im Mainforscherbericht dokumentiert.
Dauer: 3 Stunden
Maximal 25 Kinder, Gruppen unter 10 Kinder 60 € pauschal
Gebühr:  6,– pro Teilnehmer/in

Projektwoche- Tour durch die Frankfurter Geschichte
3. bis 6. Klasse - Projektwoche
Erster Tag – Stadtgang: Wo Könige und Kaiser wohnten oder Stadtentwicklung
Zweiter Tag – Zusammenleben im mittelalterlichen Frankfurt
Dritter Tag – Wie man einen Kaiser macht
Vierter Tag – Workshops: Mit der Gänsefeder schreiben und Buchbinden

Dauer: 3 mal 2 Stunden, 1 mal 3 Stunden für maximal 20 Teilnehmer/innen
Gebühr: 220 € pauschal


 
© Junges Museum Frankfurt Impressum